Film und Foto.

Ich habe lange, sehr lange überlegt, was ich an Filmequipment mit auf die Reise nehme. Wichtig war mir, möglichst hochwertig zu drehen. Dabei aber nicht zu viel mitnehmen zu müssen. Es muss alles in einen Fotorucksack passen. Kamera mit Wechselobjektiven ist natürlich ein Muss. Ein stabiles, klappbares Rig natürlich auch.

Nach intensiver Recherche steht der Rucksack nun fertig gepackt. Im Einzelnen:

Hauptkamera Body: Panasonic GH2 mit Firmware Hack. Drehe mit AVCHD in 1920×1080 mit 35mbit. Fotos als RAW.

4 Akkus. 2 Ladegeräte (12V und 220V)

Schulterrig und Follow Focus

Fernauslöser und Timer für Timelapse Aufnahmen

Objektive:

  • 14-140mm
  • 7-14mm
  • Lensbaby und Nikon Adapter
  • 50mm f1.8
  • 35mm f2.0
  • 28mm f1.8
  • 20mm f2.0
  • 85mm f1.8
  • noktor 50mm mit f0.95 !!

Sennheiser Richtmikro, 1 Sennheiser Funkstrecke mit Ansteckmikro

4 GoPro Hero HD. 2 Davon im 3D Kit, drehe ein paar 3D Extras. 1 LCD Backpack, 1 Kite Mount

Und als kleine technische Zuckerl:

1 Parrot AR. Drone als Flugkamera mit einer GoPro.

1 1,70 Kite, mit Kite Mount als Kamerakite nutzbar. (Vorm Wind bringt das sicher noch nen Knoten Fahrt extra)

Ein Manfrotto Monopod, ein kleines Alustativ

Testsegeln ging schief.

Hach was hab ich mich über das neue ferngesteuerte Modell gefreut. 4 Wochen stand es hier rum, bis die norddeutschen Gewässer endlich eisfrei waren. Letzte Woche dann das erste Segeln auf der Schlei 2012. Bis zu dem aufgenommenen Foto dauerte es etwa 5 Minuten. Schlechter Trimm, zu viel Lage, Heck zog plötzlich Wasser und innerhalb 10 Sekunden sank das gute Stück. Das nächste Segeln dauert etwas länger. Hoffe ich.

Willkommen an Bord.

Hier mal ein kleiner Überblick meiner Ausrüstung.

Raymarine i70 mit Seatalk NG – Logge, Lot, Wind.

Sprayhood, Maindrop System und Polster von Weber Yachttexil.

Seereling mit Rückengurten, Metal Factory Meschede

Deckseal Borddurchlässe von Scanstrut

Mercury 5 PS 4Takt AB mit Ladespule

Plastimo Contest Einbaukompaß

BSH Beleuchtung -Aquasignal 3 Farben Laterne

31 qm Parasail von ISTEC

Landanschluss von Ratio, Waeco Ladegerät, FI Schalter, 2x220V, 2x12V, Philippi Schaltpanel, Lifeline Batterie mit 115ah

Das alles über LEPPER marine. Danke Tobias für die intensive Beratung.

Mastrutscher und 2te Reffreihe im Großsegel. Von Frog Sails in Schleswig.

Poppi – eine Custom Niedergangabdeckung. Entwicklung von Frog Sails.

Innenausbau, Eigenentwurf. Mahagoni/Sperrholz-Kombination mit einlaminierten Knien. Danke an Arne für den Bau, und Bastian Hauck für den ganzen Support und das Ausdenken! Durchführung: Bootswerft Schleswig.

Das so die grobe Beschreibung…